Pinot Noir

© CORTIJO LOS AGUILARES

2016 Jahrgang

- 100% Pinot Noir - ökologisch bewirtschaftete Weinberge
- 8 Monate in französischen Eichenfässern (300 und 500 Liter) sowie in einem eiförmigen Betonbehälter (1.600 Liter)
- 94 Punkte im Weinführer Guía Peñín

Datenblatt herunterladen

Die Lage auf 900 Metern Höhe in der Serranía de Ronda bietet dank der großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und ergiebigen Regenfällen im Frühling ideale Bedingungen für den Anbau von Pinot Noir.

Die Lese erfolgt in zwei Etappen, um einen gleichmäßigen Reifezustand zu gewährleisten, der dank Kaltmazeration und Gärung bei kontrollierter Temperatur erhalten bleibt. Der anschließende biologische Säureabbau und die 8-monatige Reifung erfolgen in Fässern aus französischer Eiche mit großem Fassungsvolumen (300 und 500 Liter) sowie in einem 1600 Liter fassenden eiförmigen Beton-Behälter, wodurch der spezifische Charakter dieser delikaten Traube besonders gut zur Geltung kommt.   

Unser gleich zweifach ausgezeichneter Pinot Noir erhielt im “Mondial du Pinot  Noir” in Sierre, Schweiz, die Goldmedaille (Jahrgang 2010) sowie die Große Goldmedaille (2008). Dieser blumige und subtile Wein, der sich am Gaumen weich und komplex darstellt und über einen besonders nachhaltigen Abgang verfügt, spiegelt das einzigartige Terroir bei Ronda sehr gut wieder.